WanderausstellungenAusstellungsangebote im Strafvollzug

»›Lasst mich ich selbst sein‹ Anne Franks Lebensgeschichte« ist eine Wanderausstellung des Anne Frank Hauses, Amsterdam. Sie zeigt die Lebensgeschichte von Anne Frank und gibt Einblicke in die Zeit, in der sie gelebt hat. Ein zentrales Thema der Ausstellung ist auch die Bedeutung der Geschichte Anne Franks für die Gegenwart.

Ein Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit des Anne Frank Zentrums mit dieser Ausstellung liegt auf Justizvollzugsanstalten. Mit diesem Bildungsangebot können junge Menschen erreicht werden, die aufgrund ihrer Lebenssituation von den Angeboten der politischen Bildung häufig ausgeschlossen sind. Die Ausstellungspräsentationen sind als Beteiligungsprojekte für die jungen Gefangenen angelegt, fördern eine Sensibilisierung für und die Auseinandersetzung mit Antisemitismus, Rassismus und anderen Formen der Diskriminierung und stärken außerdem die sozialen Kompetenzen der Teilnehmenden.

Wanderausstellungen Holen Sie eine Ausstellung in Ihren Ort!

Das Anne Frank Zentrum bietet unterschiedliche Wanderausstellungen an, mit denen Sie in Ihrer Stadt ein Projekt durchführen können. Damit schaffen Sie in Ihrer Region für einige Wochen ein besonderes kulturelles Angebot für alle Generationen. Abhängig von den räumlichen Möglichkeiten und Ihrer Zielgruppe beraten wir Sie gern dabei, die richtige Ausstellung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Kontakt