Themenfelder

Antisemitismus entgegenwirken

Das Anne Frank Zentrum steht mit seiner pädagogischen Arbeit für Freiheit, Demokratie und Gleichberechtigung und wendet sich gegen jede Form von Diskriminierung. Im Mittelpunkt der Arbeit des Zentrums steht die Erinnerung an Anne Frank und den Holocaust. Daher liegt ein besonderer Schwerpunkt unserer Arbeit auf dem Thema Antisemitismus – in der Geschichte wie in der Gegenwart. Ziel ist, Wissen zu vermitteln und für die Gefahren des Antisemitismus zu sensibilisieren, Handlungsoptionen gegen Antisemitismus aufzuzeigen und so die Betroffenen zu schützen. In einer von Vielfalt geprägten Gesellschaft knüpfen wir mit unseren pädagogischen Angeboten gleichzeitig an alle Erfahrungen an, die Kinder und Jugendliche mit Ausgrenzung und Ungleichheit mitbringen. Ihre Erlebnisse werden thematisiert und sie werden mit ihren vielfältigen und einzigartigen Identitäten wahrgenommen und anerkannt. Durch unsere Bildungsarbeit stärken wir ihr Selbstbewusstsein und helfen ihnen, sich in einer komplexen, pluralistischen Gesellschaft zu orientieren.