Zivilgesellschaft stärken

»Migration und Flucht in der historisch-politischen Bildung«

Ein Projekt des Anne Frank Zentrums und der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz

Inhalte & Ziele:

  • Gestaltung und Moderation der aktuellen Fachdebatte unter Berliner Lernorten der historisch-politischen Bildung und NS-Gedenkstätten zu Herausforderungen und Chancen der Themen Flucht und Migration für die Bildungs- und Vermittlungsarbeit in der Einwanderungsgesellschaft
  • Weiterentwicklung der pädagogischen Angebote des Anne Frank Zentrums zu Flucht und Migration und für die Zielgruppe Geflüchteter

Gemeinsame Maßnahmen mit der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz

  • Veröffentlichung einer Handreichung zu den Angeboten historischer Lernorte im Berliner Raum zur Bestandsaufnahme und als Grundlage eines Erfahrungsaustauschs
  • Fachtag für Akteur*innen der historisch-politischen Bildung über neue Formate, Bedarfe und Perspektiven zu Flucht und Migration am 17.Oktober 2017
  • 2 Fortbildungen für Multiplikator*innen der schulischen und außerschulischen Bildung am 5. und  6.Oktober 2017

Maßnahmen des Anne Frank Zentrums:

  • Flyer in den Sprachen Dari, Arabisch und Englisch als neues Begleitmaterial für die ständige Ausstellung des Anne Frank Zentrums
  • Pädagogisches Material für Willkommensklassen in den Sprachen Dari und Arabisch
  • Videoclip zur Einführung ins biografische Lernen zu Flucht und Migration

 

In Berlin Fachtag zu Flucht und Migration in der Bildungsarbeit am 17.10.2017

Das Anne Frank Zentrum und die Gedenkstätte Haus der Wannsee-Konferenz veranstalten in Kooperation mit der Stiftung Topografie des Terrors einen Fachtag zum Thema Flucht und Migration in der historisch-politischen Bildungsarbeit. Der Austausch zu Konzepten und Erfahrungen in diesem Themenfeld steht dabei im Fokus. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Arbeit mit Geflüchteten.

Mehr erfahren.
Fortbildung: Neue Materialien zu Flucht und Migration für die historisch-politische Bildung

In der eintägigen Fortbildung sollen Chancen und Herausforderungen des Lernens über Flucht und Migration beleuchtet werden. Das Anne Frank Zentrum und die Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz stellen hierfür die Inhalte und Anwendungsmöglichkeiten ihrer neu entwickelten Lernmaterialien vor. Ziel der Module ist es, Jugendlichen Lern- und Reflexionsräume zu Fluchtursachen und zur Lebensrealität von Geflüchteten zu eröffnen.

Zur Fortbildung.
In Kooperation mit
Gefördert von
Es berät Sie gern

Bianca Ely
Projektleitung
Tel.: 030/2888656-29
ely[at]annefrank.de

Material

in Arbeit