Themenfelder

Geschichte vermitteln

Das Anne Frank Zentrum erinnert an Anne Frank als Mädchen, dessen Geschichte uns viel über uns selbst lehrt. Anne Frank wurde als Jüdin von den Nationalsozialisten verfolgt und ermordet. Sie war eines von sechs Millionen Opfern des Holocaust. Über ihre Lebensgeschichte ist vieles bekannt, durch ihr Tagebuch erfahren wir Details aus ihrem Leben im Versteck. Darüber hinaus gibt es Familiendokumente, Fotos und Aussagen von Menschen, die sie kannten. Diese Quellen ermöglichen es uns, Anne Franks Geschichte und die Welt, in der sie lebte, anschaulich zu vermitteln. Im Sinne des biografischen Lernens erfahren Jugendliche dabei nicht nur etwas über die Vergangenheit, sondern auch über sich selbst: Wer bin ich? Was kann ich verändern? Was ist mir wichtig? Das sind nur drei von vielen Fragen, die sich Jugendliche durch die Beschäftigung mit Anne Frank stellen. Das Anne Frank Zentrum begleitet Jugendliche dabei, Antworten auf diese Fragen zu finden.