03. Oktober 2021 · Berlin · Termine

Vierter eintrittsfreier Museumssonntag

Zurück zur Übersicht

Der vierte eintrittsfreie Museumssonntag steht wieder an! Am ersten Sonntag des Monats - diesmal der 3. Oktober - laden Berliner Museen und Ausstellungsorte zum kostenlosen Besuch ein. Freuen Sie sich auch im Anne Frank Zentrum auf ein vielfältiges Programm.

Museumssonntag Berlin

Programm des Anne Frank Zentrums am 3. Oktober 2021

10.30 bis 11.30 Uhr | 12.00 bis 13.00 Uhr: Anne, ihr Tagebuch und Briefe an die Zukunft – Basteln für Kinder von 8 bis 12 Jahren
Zusammen beschäftigen wir uns mit Anne Franks Leben und ihrem Tagebuch. Ihr könnt eigene Briefe an die Zukunft schreiben oder ein eigenes Tagebuch gestalten!
Veranstaltung nur für Schulkinder. Die Eltern sind eingeladen, währenddessen die Ausstellung zu besuchen. Bitte Schüler*innenausweis und FFP2-Maske mitbringen! Anmeldung erforderlich unter ausstellung[at]annefrank.de.

11.00 bis 12.30 Uhr | 13.00 bis 14.30 Uhr: Zwischen Synagoge und Anne Frank: Jüdisches Leben damals und heute
Spazieren Sie mit der Stiftung Neue Synagoge Berlin und dem Anne Frank Zentrum durch Berlin-Mitte. Der Spaziergang führt Familien und Erwachsene durch die historische Spandauer-Vorstadt in Berlin-Mitte. Das Viertel wurde seit dem 18. Jahrhundert durch seine jüdischen Bewohner*innen geprägt.
Zwei Guides bringen dabei ganz unterschiedliche Perspektiven auf Gebäude, Denkmäler und Leerstellen zusammen: Wir beschäftigen uns ausgehend vom Anne Frank Zentrum am Hackeschen Markt mit der Geschichte der Verfolgung der Berliner Jüdinnen*Juden. Aus Perspektive der Neuen Synagoge lernen wir die Geschichte von  jüdischem Leben in Berlin kennen.
Dieser Spaziergang wird in Kooperation mit der Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum realisiert. Anmeldung unter ausstellung[at]annefrank.de, gegebenenfalls Restplätze vor Ort.

14.30 bis 15.30 Uhr: Ausstellung für alle! Inklusiver Telefonrundgang durch »Alles über Anne«
Am 3. Oktober begleiten wir Sie am Telefon virtuell durch die Ausstellung »Alles über Anne«. Dabei werden die Räume und ausgewählte Objekte beschrieben. Zudem gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und ins Gespräch zu kommen. Die Telefonführung richtet sich an blinde, sehbehinderte, sehende und mobilitätseingeschränkte Interessierte.
Am Museumssonntag bietet das Anne Frank Zentrum monatlich einen inklusiven Zugang zur Ausstellung »Alles über Anne«. Anmeldung erforderlich unter ausstellung[at]annefrank.de.

Das komplette Programm des Museumssonntags in allen teilnehmenden Museen finden Sie unter www.museumssonntag.berlin/de.