05. Dezember 2019 · Termine

Fachaustausch »Inklusive Ausstellung: Konzeptionierung, Umsetzung und Zugänglichkeit«

Zurück zur Übersicht

Einige Institutionen haben sich auf den Weg gemacht, Zeitgeschichte inklusiv zu erzählen. Am 5.12.2019 lädt das Anne Frank Zentrum von 9.00 bis 16.00 Uhr zum Fachaustausch ein.

Die Austellung des Anne Frank Zentrums ist inklusiv gestaltet. © Anne Frank Zentrum, Foto: Ruthe Zuntz

Dabei werden folgende Fragen diskutiert:

  • Welche Möglichkeiten gibt es, den Entstehungsprozess einer inklusiven Ausstellung zu konzeptionieren?
  • Wie sehen inklusive Ansprachen in der Öffentlichkeitsarbeit aus?
  • Welche Lösungen gibt es für schwerhörige und taube Besucher*innen?
  • Was ist für sehbeeinträchtigte und blinde Besucher*innen wichtig?
  • Wie werden Ausstellungen auch für Besucher*innen mit Lernschwierigkeiten gut verständlich?
  • Ist die personelle Vermittlung für Besucher*innen mit besonderen Bedürfnissen in der Praxis unumgänglich? Braucht es besondere pädagogische Angebote?

Der Fachaustausch richtet sich an Pädagog*innen, Kurator*innen, weitere interessierte Mitarbeitende von Gedenkstätten und Museen im Bereich der Zeitgeschichte sowie Gestalter*innen.
Der Fachaustausch ist eine Veranstaltung des Anne Frank Zentrums in Zusammenarbeit mit »Verunsichernde Orte« / Fritz Bauer Institut.

Termin: 5.12.2019, 9.00 - 16.00 Uhr
Veranstaltungsort: Anne Frank Zentrum, Rosenthaler Straße 39, 10178 Berlin.

Hier finden Sie das Programm zum Download.