19. August 2021 · Online · Termine

Online-Fortbildung für Lehrkräfte und Bildner*innen »Fluchtpunkte«

Zurück zur Übersicht

Wie kann ich mit Jugendlichen oder jungen Erwachsenen Lern- und Reflexionsprozesse über den »Nahen Osten« in Gang setzen und dabei der Komplexität des Themas gerecht werden? Wie kann eine Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und mit der europäischen (Nahost-)Politik verbunden werden?

Das Lernmaterial thematisiert Rassismus, Antisemitismus, Flucht und Migration anhand von sieben Biografien.

Termin: 19. August 2021, 14 bis 17.30 Uhr
Ort: Online über Zoom

 

Das Lernmaterial »Fluchtpunkte. Bewegte Lebensgeschichten zwischen Europa und Nahost« zeigt anhand von sieben Lebensgeschichten Verflechtungen der deutschen und österreichischen Geschichte mit jener des arabisch-jüdischen "Nahen Ostens" auf. Der biografische Ansatz erleichtert Jugendlichen die Annäherung an die vielfältigen geschichtlichen Zusammenhänge und ermöglicht Diskussionen über geschichtliche und politische Prozesse sowie über Identitätsbilder und Geschichtserzählungen.
Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte und Multiplikator*innen, die innerhalb oder außerhalb der Schule mit Jugendlichen oder jungen Erwachsenen ab 14 Jahren zu den Themen des Lernmaterials arbeiten wollen. Das Material ist kostenfrei online erhältlich unter www.fluchtpunkte.net.

Bitte melden Sie sich bis zum 8. August unter veranstaltung[at]annefrank.de unter Angabe von Namen und Institution an.