Wolfgang Foit

Katholisches Bildungswerk im Landkreis Miesbach e.V.

© privat

1956 wurde an der St.-Georgs-Kapelle auf dem Weinberg in Schliersee eine Steintafel eingelassen, auf der an Gefallene in der Schlacht am Annaberg in Oberschlesien gedacht wurde. In der Folge fanden dort jährlich Gedenkfeiern statt, an der u.a. rechtsnationale Gruppierungen teilnahmen. Mit diesem Gedenken wurde nach 1945 eine nationalsozialistische Tradition wiederbelebt und aufrechterhalten. In einem Diskussions- und Abstimmungsprozess ab 2018 ist diese Form der Erinnerungskultur auf dem Prüfstand gestellt und eine Lösung erarbeitet worden. Das Ergebnis wird am 16. Juli 2021 eingeweiht. Es ist geplant, ein pädagogisches Konzept zu erstellen, das es ermöglicht, jungen Menschen einen regionalhistorischen und zugleich kritischen Zugang zu dem Denkmal und seiner Geschichte zu vermitteln. Es geht darum, inwieweit fehlgeleitete Erinnerungskulturen demokratiegefährdend sein können sowie um die Erfordernis und Möglichkeit, einzugreifen, wenn das Gedenken aus einer Gewaltherrschaft stammt. 

© privat

Name der Initiative/ Organisation: Katholisches Bildungswerk im Landkreis Miesbach e.V.
Vor- und Nachname: Dr. Wolfgang Foit
Straße und Hausnummer: Stadtplatz 4
Postleitzahl: 83714
Ort: Miesbach
Telefon: 08025/9929-0
E-Mail: Wolfgang.foit[at]kkbw-miesbach.de
Web-Adresse: www.kbw-miesbach.de

Expertise: Zeitgeschichte, Gedenkstättenarbeit, Erinnerungskultur, Niederschwelligkeit komplexer Themensetzungen

»Themensetzung und Zeitpunkt liegen ideal für mich und meine Aufgabe.« 

gefördert durch