Verein Gedenkstätte KZ Engerhafe / Heiko Kiser

Dauerausstellung »Zwangsarbeiter*innen in Ostfriesland«

Projektbeschreibung des Projektpartners:

Im Oktober 2023 eröffnen wir im Verein Gedenkstätte KZ Engerhafe eine neue Daueraustellung zum Thema Zwangsarbeiter*innen in Ostfriesland. Dazu erarbeiten wir ein neues pädadgogisches Konzept. Wir wollen die bestehende Zusammenarbeit mit Schulen und Jugendlichen in der Region weiter vertiefen und auch die 
Jugendlichen aktiver zur Mitarbeit und zur jährlichen Gedenkveranstaltung einbinden, sowie mittelfristig sie für unseren Begegnungs- und Lernort zu Multiplikator*innen ausbilden. Unser Ziel die Gedenkstätte zu einem Lern-und Begegnungsort auszubauen, setzt auf die aktive Integration von Jugendlichen vor Ort.

Name der Initiative/ Organisation: Verein Gedenkstätte KZ Engerhafe
Vor- und Nachname: Heiko Kiser
Straße und Hausnummer: Kirchwyk 5
Postleitzahl: 26624
Ort: Engerhafe
Telefon: 04942 3237
E-Mail: heikokiser[at]hotmail.com
Web-Adresse: www.gedenkstaette-kz-engerhafe.de

Expertise: Gute Vernetzung des Vereins mit anderen Institutionen, gelungene Verankerung eines Gedenktages in der Region.

»Ich werde ab Sommer 2022 der Verantwortliche für die pädagogische Begleitung der Gedenkstätte und Ausstellung sein. Ich möchte mich gerne vernetzen, zu gelungenen Konzepten der jugendlichen Ansprache austauschen und von der Erfahrung anderer Initiativen lernen.« 

gefördert durch