27. Juni 2022 · bundesweit · News

Halbjahresrückblick: Anne Frank Wanderausstellungsprojekte

Zurück zur Übersicht

Im ersten Halbjahr 2022 haben fast 12.000 Jugendliche an Bildungsangebote im Rahmen von Anne Frank Wanderausstellungsprojekten teilgenommen.

An 13 verschieden Orten, von Cottbus bis nach Gütersloh, von München nach Stralsund, hat das Anne Frank Zentrum in Kooperation mit lokalen Kooperationspartner*innen Wanderausstellungen zu Anne Franks Lebensgeschichte gezeigt.

An jedem der Ausstellungsorte wurden Seminare durchgeführt, in denen durchschnittlich rund 20 Jugendliche zu Peer Guides ausgebildet wurden. Diese Peer Guides haben dann selbst Gruppen von Jugendlichen durch die Ausstellung begleitet und sind mit ihnen ins Gespräch gekommen zu Fragen von Erinnerung, Antisemitismus, Demokratie und Engagement.

Nach zwei schwierigen Jahren der Pandemie ist dies eine sehr erfreuliche Entwicklung. Ein großes Dankeschön an alle, die die Präsentation der Anne Frank Wanderausstellungen im ersten Halbjahr zum Erfolg gemacht haben.