20. März 2022 · News

»Erinnern vor Ort«: Bewerbungsphase 2022 gestartet

Zurück zur Übersicht

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme am Netzwerk »Erinnern vor Ort« ein. Das Netzwerk »Erinnern vor Ort« des Anne Frank Zentrums unterstützt und vernetzt lokale Jugendgeschichtsprojekte jenseits der großen Ballungsräume.

Engagieren Sie sich für die Erinnerung an den Nationalsozialismus, an den Holocaust oder die deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts in ländlichen Räumen? Arbeiten Sie dabei mit Jugendlichen? Und möchten Sie sich vernetzen, weiterbilden und mit anderen Projekten und Initiativen austauschen? Dann laden wir Sie herzlich zur Teilnahme am Netzwerk »Erinnern vor Ort« ein!

Das Netzwerk »Erinnern vor Ort« des Anne Frank Zentrums unterstützt und vernetzt lokale Jugendgeschichtsprojekte jenseits der großen Ballungsräume. Den inhaltlichen Rahmen bildet die Erinnerung an den Nationalsozialismus und den Holocaust sowie an die deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts. Im Netzwerk engagieren sich aktuell 40 Personen und Initiativen aus ganz Deutschland.

Bewerbungszeitraum verlängert
Eine Bewerbung ist bis 8. April 2022 möglich. Alle Informationen zum Projekt finden Sie auf unserer Webseite  sowie auf unserem Flyer. Ein Video zum Projekt gibt es hier.