04. Januar 2022 · Hamburg · News

»Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte« in Hamburg

Zurück zur Übersicht

Unsere Wanderausstellung »Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte« wird vom 19. Januar bis 22. Februar 2022 in Hamburg gezeigt.

Peer Guides in Lohburg

© Fotostudio Brandes

Im Jahr 2021 beging die Heinrich Hertz Schule in Hamburg ein »Anne Frank Jahr«. Es fanden verschiedene Aktivitäten zu den Themen Nationalsozialismus, Antisemitismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit statt. Die Schüler*innen beschäftigten sich  in diesem Rahmen auch mit Anne Franks Lebensgeschichte und ihrem Tagebuch. Zum Abschluss des Anne Frank Jahres ist vom 19. Januar bis zum 22. Februar 2022 die Wanderausstellung »Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte« in der Heinrich Hertz Schule in Hamburg zu Gast. Am 24. Februar findet eine Finissage statt, die sowohl die Ausstellungspräsentation sowie das Anne Frank Jahr feierlich beendet.

Schulklassen und interessierten Bürger*innen können sich auch für Begleitungen durch junge Peer Guides anmelden. Für diese Aufgabe werden Jugendliche vom Anne Frank Zentrum ausgebildet.

Die Ausstellungspräsentation wird durch die GEW, die Zeit-Stiftung, den Deutschen-Koordinierungsrat der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, die  Buber-Rosenzweig-Stiftung, die Landeszentrale für politische Bildung Hamburg,  die Amadeo Antonio Stiftung und »2021 – Jüdisches Leben in Deutschland« unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie hier