06. April 2022 · News

Bericht vom Fachgespräch und kurzer Einblick in die Forschung

Zurück zur Übersicht

In unserem Kooperationsprojekt »Antisemitismus im Strafvollzug – Empirische Forschung und Prävention« werden aktuell Mitarbeiter*innen von Justizvollzugsanstalten und Bildungsträgern aus vier Bundesländern zu ihren Erfahrungen im Umgang mit Antisemitismus befragt.

Bei einem Fachgespräch mit Wissenschaftler*innen aus den Forschungsfeldern Antisemitismusforschung, Soziale Arbeit und Kriminologie gaben Prof. Dr. Jens Borchert und Dr. Linda Giesel von der Hochschule Merseburg am 10. März 2022 Einblicke in ihre Forschung. Diskutiert wurde über die Spezifik von Antisemitismus im Gefängniskontext mit seiner ausgeprägten Hierarchie sowie über Parallelen im Umgang mit Antisemitismus an Schulen.

Das Anne Frank Zentrum entwickelt im Projekt Bildungsangebote für Inhaftierte und bildet JVA-Mitarbeiter*innen fort. Gerne informieren wir Sie über unsere Angebote!