Tagung »Aktives Erinnern«- Jugendliche als Akteure historisch-politischer Bildungsarbeit.

Stuttgart, 11.-12. Juni 2015

Für viele Gedenkstätten und Erinnerungsorte ist die Partizipation von Jugendlichen in historisch-politischen Bildungsprozessen eine der zentralen Voraussetzungen für eine gelingende und sinnstiftende Erinnerung. Die Fachtagung in Stuttgart stellt in Vorträgen, Exkursionen und Podiumsdiskussionen wichtige Gelingensbedingungen für Beteiligung in der Erinnerungsarbeit vor. Veranstalter ist die Bundeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit dem Anne Frank Zentrum, dem Stadtmuseum Stuttgart, der Stuttgarter Jugendhaus gGmbH - lernort gedenkstätte und der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg. Mehr erfahren.